meine Erfahrungen mit Ebay

Hier findest Du immer wieder neue Infos über Ebay

Mein Ebay-Shop hat mir schon viele Erfahrungen machen lassen,
von denen ich hier berichten möchte

 

Kapitel 1 - Risiken beim Kauf von privaten Verkäufern -

Ebay wirbt ja ununterbrochen mit Paypal, einer Tochterfirma von Ebay,
das eine direkte Zahlung über die Ebay-Webseite ermöglicht und
absolut sicher für den Käufer sein soll
Ob dies meiner Meinung so ist, werde ich in einem anderen Kapitel schreiben,
aber das Ebay hier viele Kunden gewinnt mit dem Slogan: sichererer
ist nur deshalb der Fall, weil eben gerade Käufer bei Ebay Angst haben, das sie ihr Geld in den Sand setzen

Da ich meine Ware in meinem Ebay-Shop von privaten Verkäufern in Ebay beziehe, habe ich hier schon einiges erlebt,
wovon ich gerne berichten möchte.

Ich beziehe meine Erfahrungen auf Reifen mit Felgen, also Alukompletträder,
inwieweit das was ich hier schreibe für Deinen Artikel zutrifft, den Du gerne kaufen möchtest,
kannst Du ja sicher selbst sehen - viele Dinge sind allgemeine Probleme,
einige mehr bei Reifen der Fall und nicht ganz artikelunabhängig

Damit dieser Bericht nicht 100 Seiten füllt - werde ich ihn in Stichpunkten schreiben,
ein Buch wäre aber tatsächlich das bessere Medium

Du hast bei einem privaten Kauf kein Widerrufsrecht, sondern nur die versprochene Sicherheit
Paypals oder Ebays schützt Dich vor Problemen
Sind diese erstmal vorhanden, geht es mit Ebay und Paypal weiter, aber das wie gesagt in einem anderen Kapitel.

nehmen wir mal an, Du hast einen Radsatz für 200 Euro erstanden, und dafür dann 250 Euro inkl. Porto überwiesen
oder per Paypal bezahlt

Welche Probleme können entstehen wenn Du dir die Ware schicken lässt:

1. die Ware entspricht nicht der Beschreibung

der Käufer schreibt meist nie die exakte Profiltiefen
das diese besser sind, trifft nie zu,
das sie stimmen (ca. 0,5mm weniger ist akzeptabel) - in ca. 2 Fällen von 10
normal ist das ca. 2mm weniger Profil vorhanden ist - ca. 6 Fälle von 10
gravierend falsche Angaben - meist bei 2 von 4 Reifen - in ca. 2 Fällen von 10
gravierend bedeutet - 4mm beschrieben -aber unbrauchbar weil komplett auf Verschleissgrenze runtergefahren
oder 6mm beschrieben und noch 1mm über Verschleissgrenze -

bei Profilangaben schreiben die Verkäufer auch sehr oft unkonkretes,
z.B. Reifen sind "noch gut" - oder "noch für eine Saison ok" - oder haben 10.000km runter
das kann alles mögliche bedeuten - aber du weisst es im Prinzip nicht,
wenn Du nachfragst per Email ist die Aussage kein Vertragsbestandteil - es zählt nur was in der Offerte selbst steht
auch wenn die Frage in der Offerte unten beantwortet wird ist dies rechtlich kritisch:
es könnte jemand vorher ein Gebot abgegeben haben, bevor diese Infos ergänzt worden sind

Daher: als Käufer hast Du im Prinzip nur das als Infos was wirklich die Artikelbeschreibung hergibt - und das ist oft nicht konkret

Bilder sind wichtig - aber sie werden selten von allen 4 Rädern gemacht - also nur eine Felge von der Seite,
Profilbilder sind auch eher selten, meist sieht man das Rad nur von weitem - und kann das Profil nicht erkennen,
auch Kratzer lassen sich schwer ausmachen - das Licht ist oft nicht gut und es ist schwer die Beschaffenheit der Felgen zu erkennen
- es bleibt eine grosse Grauzone der Ungewissheit über den genauen Zustand

 

2. die Ware kommt nie zu Dir, sie wird nicht versendet

der Käufer hat die Räder gar nicht !
Du bezahlst und der Käufer taucht ab - das Geld ist erstmal weg,
es bleibt der nervige und mühselige Weg über Ebay oder Paypal


3. die Ware entpuppt sich erst später als defekt

versteckter Reifendefekt

ein Reifen hat einen Schaden, er verliert nur langsam Luft - Du merkst das erst nach 4 Wochen,
da Du immer Luft nachfüllen musst - evt. ist der Reifen innen an der Dichtlippe wo er an der Felge anliegt verletzt
Du musst alle 14 Tagen den Druck kontrollieren - bzw. den Reifen ersetzen - Montagekosten sind hier das kleinere Übel
der ganze Kauf wird unrentabel - da Du das gleiche Profil möchtest wie die anderen 3 Reifen
und Du dieses Profil nicht findest in Ebay, besonders nicht von einem privaten Verkäufer,
der verkauft meist 4 Reifen und nicht nur einen - Du kaufst also genervt einen Neureifen für knapp 100 Euro nach
und hast dann immer noch verschiedene Profiltiefen und Haftung

versteckter Felgendefekt

ein weiterer typischer Fehler, den Du erst später bemerkst ist ein leichter Höhenschlag in der Felge,
der nicht sofort auffällt - sondern erst wenn Du das Rad auswuchten lässt,
evt. montierst Du die Räder selbst ans Auto - Du möchtest ja sparen und kaufst deshalb auch auf Ebay
Unregelmässig abgefahrener Reifen (Sägezahnbildung), höherer Stoßdämpfer und Radlagerverschleiss und eine vibrierende Lenkung
wenn das Rad vorne montiert ist, weisst auf dieses Problem hin
wenn der Höhenschlag stärker ist, merkst Du ihn früher schon am Fahrgeräusch -
auf den Bildern in der Ebay-Offerte ist so ein Schlag nicht zu erkennen

für mich sind solche versteckten Fehler extrem kostenintensiv:

ich verliere mein Geld für den Einkauf - Beispiel: 200 Euro und 50 Euro Versand = 250 Euro
ich versende die Räder an meinen Kunden = 50 Euro
der Kunde führt verärgert einen Widerruf aus und muss zurücksenden, ich zahle das Rückporto = 50 Euro
was bleibt für mich: ein verärgerter Kunde, der nie mehr bei mir kauft und 350 Euro Schaden


Welche Probleme können entstehen wenn Du die Ware selbst abholst:

Du denkst Dir - ich fahre lieber 100km und hole die Ware selbst ab,
hier hast Du wieder das Problem der abweichenden Beschreibung

Die Ware entspricht nicht der Beschreibung - der Verkäufer lässt sich auf keinen Rabatt ein
Abweichungen von der Beschreibung sind an der Tagesordnung - Du fällst aber beim Abholen aus allen Wolken,
dem Verkäufer scheint es egal zu sein, das Du die Strecke gefahren bist und sagt: "Sie müssen die Räder ja nicht kaufen..."
Du hast Zeit und Spritgeld investiert - umsonst

Der Käufer macht einen Termin, aber ist nicht da - den Termin macht er nur proforma,
er hat die Räder nicht und Du fährst auch umsonst die Strecke

Du bezahlst die Felgen und fährst nach Hause, nach Wochen merkst Du versteckte Defekte,
auch hast Du sicher keine Auswuchtmaschine beim Abholen der Räder dabei,
Du hast zusätzlich zum Kaufpreis noch die Zeit des Abholens und den Sprit aufgewendet

Du hast ein Schnäpchen gemacht - der Käufer meldet sich tagelang nicht - Du fährst hin und klingelst:
Der Käufer öffnet Dir die Tür und sagt: "Die Räder wurden gestern schon abgeholt !"
Am nächsten Tag stehen sie wieder in Ebay...
Du rufst an und fragst was das soll - er sagt: "Ich hatte den gleichen Satz nochmal drin"
Mit solchen Menschen kann man nicht handeln - aber als Erfahrung bleibt: Sprit, Nerven und Zeit verschwendet

 

Wie Du an meinen Ausführungen sehen kannst, ist es schwer, Reifen einzukaufen,
sie müssen so billig sein, das Du diese Abweichungen sozusagen vom Preis her schultern kannst,
daher solltest Du keine zu hohen Preise bieten um Abweichungen in Kauf nehmen zu können

In einem Online Shop (gewerblicher Verkäufer) macht der Verkäufer sich selbst Kosten,
wenn er schlechte Beschreibungen liefert, da er dann eine hohe Rate an Widerrufen produzieren würde,
daher beschreiben gewerbliche Verkäufer eher schlechter als zu gut

....

hier geht es in Kürze weiter mit Erfahrungen, die Dir sicher auch weiterhelfen können
bis bald !

 

Hier gehts zum TOP-Gebrauchtreifen.de Online-Shop